Photo

Alexander Pommerehnck Trainer A-Lizenz

Mainz, Deutschland Homepage Alexander Pommerehnck
Kontakt

Nachricht senden

Per Email kontaktieren pommerehnck@gmx.de

Kontaktieren: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

Nach meiner aktiven Fußballaufbahn, die ich auf Grund mehrerer Verletzungen für meine berufliche Ausbildung aufgegeben hatte, zog es mich schnell wieder in anderer Funktion auf den Fußballplatz.

Ich entdeckte für mich die Trainertätigkeit und unterstützte 2010/2011 zunächst die Spvgg. Ingelheim als U15 Trainer und Leiter des Leistungsbereichs. Aus der neuen Funktion entwickelte sich schnell eine Leidenschaft für die Arbeit als Trainer mit Talenten. Im Sommer 2011 bekam ich die Chance meine Tätigkeit weiter zu professionalisieren und wechselte ins Nachwuchsleistungszentrum des SV Wehen Wiesbaden.

​In der ersten Saison 2011/2012 gelang uns mit der U16 direkt die Meisterschaft. Darauf folgten zwei Spielzeiten als Trainer der U14. Im ersten Jahr erreichte die Mannschaft den 3. Platz der Gruppenliga Wiesbaden. In der nächsten Saison gewannen wir erneut den Meistertitel sowie die Hessenmeisterschaft im Futsal. In der vergangenen Saison 2014/2015 trainierte ich die U15 in der Hessenliga und belegte am Ende punktgleich mit Darmstadt 98 und Baunatal den 1. Tabellenplatz.

In der Zwischenzeit konnte ich im April 2015 meine A-Lizenz beim DFB erfolgreich absolvieren.

​Im Juli 2015 habe ich zusammen mit Fußball-Lehrer Guido Hoffmann die U16 des 1. FC Kaiserslautern übernommen. Da Guido Hoffmann sich im Januar 2016 entschieden hat, einer anderen sportlichen Aufgabe nachzugehen, ist die Verantwortung als alleiniger Cheftrainer auf mich übertragen worden.

Nachdem wir in der kompletten Rückrunde ohne Niederlage geblieben sind, sicherten wir uns mit einem 2:0-Auswärtserfolg bei der U17 aus Schifferstadt den Meistertitel und verwiesen damit die U17 des 1. FC Saarbrücken und die U16 des 1. FSV Mainz 05 auf die darauffolgenden Plätze. Für den 1. FC Kaiserslautern bedeutet dies den ersten B-Junioren Regionalliga Titelgewinn einer U16 seit acht Jahren.

Nach einem weiteren Jahr als U16 Trainer übernahm ich zu Beginn der Saison 2017/2018 die U17 Bundesligamannschaft.

​Im Oktober 2017 entschied ich mich zusammen mit meinem langjährigen Co-Trainer Arian Ayazpoor erst einmal einen anderen Weg im Fußball einzuschlagen und den sportlichen Bereich noch enger mit unserer beruflichen Bildung zu vernetzen. Im Zuge dieser strukturellen Veränderungen haben wir den Verein Ende Oktober um die Auflösung unserer Verträge gebeten.

​Zusammen mit weiteren Businesspartnern brachten wir zum 01.12.2017 unsere Sportvermarktungsagentur INSTINCT auf den Markt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen