10 Dinge, die du sicher nicht über Cristiano Ronaldo wusstest!

10 Dinge, die du sicher nicht über Cristiano Ronaldo wusstest!

Bester Torschütze in der Geschichte von Real Madrid und mehrfacher Rekordhalter, wir glauben, dass wir alles über Cristiano Ronaldo wissen aber der Mann mit 3000 sit ups pro Tag hat seine kleinen Geheimnisse.

Hier sind 10 Dinge, die dich zum Staunen bringen werden:

 

Cristiano wurde zu Ehren von Präsident Ronald Reagan „Ronaldo“ genannt

Der dreifache Ballon d’Or wird als Cristiano Dos Santos Aveiro geboren, aber wir kennen ihn heute als Cristiano Ronaldo. Die Erklärung ist einfach, der Vater von CR7 war ein großer Fan des ehemaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten, Ronald Reagan und so entschied er sich, diesen Namen seinem Sohn zu geben, der in portugiesischer Version „Ronaldo“ wurde. Sollten wir ihn Mr. President nennen?

 

Quelle: http://www.dailymail.co.uk/

CR7 hätte für Liverpool unterschrieben …

Bevor er im Sommer 2003 zu Manchester United kam, hätte Cristiano Ronaldo ein weiteres rotes Trikot unterschrieben, das von Liverpool. Eine Überweisung, die schließlich wegen der tariflichen Umsetzung mit den Reds nicht stattfand, wie der ehemalige Techniker Gérard Houllier gegenüber der Daily Mail erklärte.

„Ich bemerkte ihn beim Festival von Toulon. Also gingen wir zu ihm, aber wir hatten eine Lohnskala, die uns davon abhielt, die Art von Gehalt vorzuschlagen, die er wollte. Dann spielte Manchester United gegen Sporting und alle Spieler sagten Sir Alex Ferguson er musste ihn unterschreiben, ich stimmte zu, das Lohnsystem nicht anzufechten, weil es Probleme in der Garderobe hätte verursachen können, und mir wurde klar, dass manche Rekruten nicht so leistungsfähig waren, wie wir es erwartet hatten Ronaldo, aber wir hatten Harry Kewell, der zu dieser Zeit auch gute Leistungen zeigte. “

Liverpool war nicht der einzige Verein, der für Cristiano Ronaldo kämpfte, der damals bei Sporting Lissabon spielte. Fast hätte ihn Arsenal im Jahr 2003 unter Vertrag genommen, aber dieses Mal war das Problem nicht finanzieller Art, denn United schaffte es, die Portugiesen zu verführen. Ein Fehler, den der Gunners-Manager ITV4 erklärte.

 

Ronaldo wollte die Nummer 7 in Manchester nicht

Cristiano könnte ein CR28 gewesen sein … Eine Tatsache, die nicht sehr beeindruckend war, aber durchaus plausibel war, als die Portugiesen die Nummer 28 bei United nehmen wollten. Ronaldo wollte den Druck vermeiden, in Manchester vertreten zu sein, getragen von George Best, Eric Cantona und David Beckham. Ein bisschen Angst, Cristiano? Sir Alex Ferguson machte seinen Rekruten zur Nummer 7, weil er seinen Fähigkeiten vertraute. Dies geschieht absichtlich, damit es funktioniert. Das nennst du perfektes Coaching!

Quelle: https://www.express.co.uk

Ein Mann mit großem Herzen!

Und trotz seines egoistischen Images trägt Cristiano Ronaldo sein Herz auf dem Händenl! Neben regelmäßigen Blutspenden zögert der ehemalige Star von Manchester nicht, sein eigenes Geld zu geben, um seinen Nachbarn zu helfen. Im Jahr 2009 spendete CR7 £ 100.000 in ein Krankenhaus, in dem seine Mutter behandelt wurde. Im Jahr 2012 bezahlte er die Behandlung eines Jungen mit Krebs im Endstadium. Während im Jahr 2014 die Portugiesen 50 000 Pfund an Operationskosten für ein Kind bezahlten und sogar seine Haare in einem „Zick-Zack“ schneiden, bezogen auf die Narbe dieses Jungen. Schließlich ist Cristiano ein Botschafter des Vereins „Save the Children“. Was für ein großartiger Mann ..

Doch lukas…

Die Tormaschine hat viele kollektive und individuelle Auszeichnungen, aber hier ist einer, der ihm entgangen ist. Cristiano Ronaldo hatte im Alter von 21 Jahren einen tollen Wettkampf hinter sich gebracht und im Halbfinale der WM 2006 ein Tor geschossen.

Wenn die Stimmen zu seinen Gunsten waren, kostete ihn seine Teilnahme an der berühmten roten Karte für Wayne Rooney während England-Portugal den Preis. Schließlich erbte Lukas Podolski den wertvollen Titel, während der CR7 nicht einmal Zweiter wurde. So unfair!

 

War Christianos Mutter der Grund für Real?

Maria Dolores dos Santos Aveiro Cristiano alias Mama, ist ein großer Fan von Real Madrid. Und nichts ist logischer für Maria, ihren Sohn die mythische weiße Tunika nehmen und den Rasen des Santiago Bernabéu das ganze Wochenende trampeln zu lassen. Der andere Grund, warum Ronaldo auf der Seite der spanischen Hauptstadt steht, war, ihm zu erlauben, näher an seiner Heimat Portugal zu sein. Manchester und England sind zu weit für Cristians Mutter. Was würden wir nicht für unsere Mütter tun?

 

Das Rekorde brechen hörte hier nicht auf!

Ob du nun ein echter Fan sind oder nicht, es ist unmöglich, die außergewöhnliche Szene während der Präsentation von Cristiano Ronaldo im Santiago Bernabéu am 6. Juli 2009 zu vergessen. Ein Datum, das dem portugiesischen Spieler immer in Erinnerung bleiben wird, da er sich versammelt hat allein über 80 000 Menschen in Madrid. Ein gebrochener Rekord für die Präsentation eines Spielers, und welchen besseren Weg, sein Ego aufzupolieren? Der bisherige Rekordhalter war kein geringerer als Diego Armando Maradona. Der Argentinier wurde 1984 von etwa 75.000 Napoli-Unterstützern begrüßt.

 

Die erste Puskas Trophäe!

.Cristiano Ronaldo kann sich damit brüsten, der erste Gewinner des berühmten Puskas-Preises zu sein, der das beste Tor des Jahres belohnt. Diese Trophäe zu Ehren der Real Madrid Legende Ferenc Puskas wurde im Oktober 2009 gegründet. CR7 hat den ersten Preis für sein monumentales Tor mit Manchester United im Halbfinale der Champions League gegen den FC Porto gewonnen. Mit 17,68% der Stimmen, vor Iniesta (Barcelona) und Grafite (Wolfsburg), traf Ronaldo hart!

Alcohol und Zigaretten?

Cristiano Ronaldo ist sehr professionell und raucht nicht und trinkt keinen Alkohol! Die Erklärung für seinen Widerwillen gegen Alkohol ist mit dem tragischen Tod seines Vaters verbunden, der Alkoholiker war. In Bezug auf das Fehlen von Tattoos und seine Abneigung gegen das Rauchen wird durch seine Blutspenden erklärt. Tatsächlich vermeidet der Portugiese all dies, so dass er regelmäßig Blut geben kann. So ein fürsorglicher Mann!

 

Ein Mann mit großem Herz!

Und trotz seines egoistischen Images trägt Cristiano Ronaldo sein Herz auf dem Händenl! Neben regelmäßigen Blutspenden zögert der ehemalige Star von Manchester nicht, sein eigenes Geld zu geben, um seinen Nachbarn zu helfen. Im Jahr 2009 spendete CR7 £ 100.000 in ein Krankenhaus, in dem seine Mutter behandelt wurde. Im Jahr 2012 bezahlte er die Behandlung eines Jungen mit Krebs im Endstadium. Während im Jahr 2014 die Portugiesen 50 000 Pfund an Operationskosten für ein Kind bezahlten und sogar seine Haare in einem „Zick-Zack“ schneiden, bezogen auf die Narbe dieses Jungen. Schließlich ist Cristiano ein Botschafter des Vereins „Save the Children“. Was für ein großartiger Mann …

 

Ohne Identität?

Dies ist eines der am besten gehüteten Geheimnisse von Cristiano Ronaldo. Es ist immer noch unmöglich, die Identität der Mutter von Cistiano Jr., geboren am 17. Juni 2010, zu erfahren. Manche sprechen von einer Leihmutter, andere von einer Affäre mit einer Kellnerin, aber Cristiano Ronaldo hält alles geheim. Wir wissen einfach, dass der kleine Junior  in den Vereinigten Staaten geboren wurde, und seine Mutter ist Portugiesisch, wie von Ronaldo angegeben. So ist das, dass Cristiano Junior die Identität seiner eigenen Mutter nicht kennt.

 

Quelle: http://www.justjared.com/